Responsive Gallery vs FolderGallery

Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen der Responsive Gallery und der Foldergallery?

Die Responsive (Folder)Gallery ist ein Fork einer älteren Foldergallery, wodurch nahezu alles, was die alte Foldergallery kann, auch in der Responsive Gallery enthalten ist.

Der wesentliche Unterschied liegt aber schon im Ansatz:
Der Hauptzweck der Foldergallery ist es, ein vorhandenes, verschachteltes Verzeichnis mit Bildern einzulesen und dann darzustellen. Funktionen zum Upload weiterer Bilder sind eher spartanisch.

Die Responsive Gallery kann das zwar auch, der Fokus liegt aber vielmehr darauf, von Beginn weg Bilder hochzuladen, Verzeichnisse zu erstellen.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied:

Die Responsive Gallery ist stark für Handys optimiert; nicht nur in der Darstellung, sondern auch in der Verwaltung. Alle wesentliche Tätigkeiten können am Handy gemacht werden - dort wo die Fotos ja meist gemacht werden.
Damit das funktioniert, sind all diese Funktionen im Frontend erreichbar.
(Was am Handy noch nicht funktioniert: Alles mit Drag&Drop, das geht erst ab jQuery 1.11)

Verschiedene Darstellungsweisen

Anders als die FolderGallery kann die ResponsiveFG auch Thumbs mit originalen Proportionen darstellen. Dann können Thumbs auch völlig frei (nicht proportional) beschnitten werden.

Gibt man in der Breite 0  oder nichts an, wird das Vorschaubild auf die angegebene Höhe gebracht, und die Breite bleibt proprtional, es wird nichts weggeschnitten. Das ergibt eine Darstellung wie in der Google Bildersuche.

Gibt man hingegen nur eine Breite an und lässt  die Höhe auf 0 oder leer, werden die Thumbs von oben nach unten gekachelt. 

Effekte

In Verbindung mit den eingebauten Effekten, die jederzeit ein/ausgeschaltet werden können, ergeben sich sehr vielfältige Darstellungsformen.

Du wirst kein anderes Gallery-Modul mehr brauchen.

Zurück