Fresh Templates

#494 fragstan

Ein Design für große Ansprüche

Basierend auf Fruesteg, aber mit ColorChooser und vorbereitet für MiniHero und andere Module.

Buschwerk

Mobile First

Buschwerk basiert auf dem Responsee-Framework, verwendet neben den darin enthaltenen Simple Line Icons und MfG Labs Icons (CC-BY) Google-Fonts.

Die Parent-Seiten sind nicht aufrufbar, sondern ein Klick öffnet nur das Submenü. In der Templatesuche ist daher zb der Menüpunkt "Topics" nicht erreichbar, nur seine Unterseiten. Das gilt auch für Seiten, die versteckte Unterseiten haben.

lesefaken

Die anzuzeigenden Eyecatcher-Bilder müssen in /media/_pppics/header/ liegen und pic{PAGE_ID}.jpg heißen, also pic1.jpg, pic42.jpg usw. 
Wer das Admintool GlobalUpload installiert hat, kann die Bilder dort per Drag&Drop hochladen.

Wenn es ein Headerbild geben soll, das verwendet werden soll, wenn kein anderes gefunden wird, muss dieses auch dort liegen und pic0.jpg heißen. Die Bilder werden mit jquery-Backstretch deckend dargestellt, die Höhe beträgt 30% der Gesamthöhe, in der smartphone-Ansicht entfällt der Eyecatcher.

Alternativ kann auch HTML-Code, Itemz, Minislider, Teasers o.ä. im Block "Headerbilder" hinterlegt werden, dann wird das anstelle vom gestretchten headerbild_x.jpg angezeigt.

html5up-txt-chio

Mobile First

Obwohl im Kern Mobile First, verträgt das Moblile-Menü keine langen Menütitel. Sie werden eventuell einfach abgeschnitten. Auch sonst gibt es ein paar Dinge, die stören könnten. Ich hatte keine Lust mehr. Vielleicht ein andermal.

Verklap

Basierend auf Vertal, aber das Menü verhält sich anders und es ist etwas breiter. Ebenso wie bei Vertal ist ein ColorChoser und ein Cookie-Warner eingebaut.
Den Header kann man mit zb Teasers ersetzen. 

daklann

daflekk reworked

Eine Mutation von daflekk; etwas breiter, ein paar Dingelchen mehr drin und dran.

coming soon

Reine Photonen-Energie

Alles installiert, aber null Plan?

Dieses wunderbare Template inspiriert mit der Energie der Photonen und zeigt keinerlei störende Inhalte an, außer auf der Startseite.

Dir fehlt das Menü? Gibt es nicht, stört ja nur.  Klick hier

Vertal

Ein Template mit vertikalem FlyOut-Menü, das für viele, auch lange, Menüpunkte in der ersten Ebene geeignet ist.

Zum einfachen Ändern der Farben ist ein ColorChooser integriert, in der readme.txt wird erklärt, wie er funktioniert.

Hortal

Ein sehr tragfähiges Template, das viele Seiten aufnehmen kann. Die Schnellsuche macht Vorschläge (auf Basis TItel, Description und Keywords).
Zum einfachen Ändern der Farben ist ein ColorChooser integriert, in der readme.txt wird erklärt, wie er funktioniert (falls das nicht ohnehin intuitiv klar ist).

Was ist der Unterschied zu wbce_hortal: Zunächst die Lizenz. wbce_hortal steht unter GNU Lizenz und ist damit frei ohne Einschränkungen verwendbar. hortal (ohne "wbce_") steht unter CC Lizenz und enthält einen Footer-Link, der nicht ohne weiteres entfernt werden darf (siehe Licence.txt)

Weiteres behalte ich mir vor, jederzeit an hortal Änderungen vorzunehmen. 

scachgar

Schlichtes Business-Design

Das DropDown-Menü verhält sich etwas anders als gewohnt. Menüpunkte der 3. Ebene (Sub-Sub-Pages)  sind daher nicht mehr uneigeschränkt erreichbar.

responsee_blog

Gute Basis

Eine gute Basis, die alles nötige mit hat und sich deswegen gut dafür eignet, eigene Ideen anzubauen. Menüpunkte, die Kinder (Unterseiten) haben, sind nicht erreichbar.

We Be Zeh Eh

Das offizielle WBCE-Theme

Ein zeitgemäßes Design, das sowohl am Desktop als auch am Smartphone sehr gute Figur macht. Das Responsive Menü macht alle Seiten gut zugänglich.

Eine Zeit lang gab es einen Bug mit z-index, wodurch das Menü auch über Overlay sichtbar war. Ist jetzt behoben.
Irgendwo in der style.css erfügen:

.center .orow {z-index:1000;}
.center .sm {z-index:1010;}
 

Schmalboerom

Old Style in HTML 5

Man sollte kurze Menüpunkte verwenden.

snailrain

Klein und fein

Die 3 Teaser-Boxen sind als democontent.inc.php eingebunden. Prinzipiell ist ein Dropdown-Menü vorgesehen, aber in Showmenu2 nicht aktiviert (SM2_START statt SM2_ALL): Die Responsive Version erwies sich als zu aufwändig.

Acourdesz

Accordion Menu

Das Accordion-Menü ist zwar responsiv, passt sich aber bei resize nicht an (nur bei reload). Das ist in der Praxis aber nicht schlimm. Unter 1000px erscheint statt dem Acordion ein touch-freudliches Menü mit diesen Bildern.

Es gibt ein readme.txt, in dem erklärt wird, wie das mit den Bildern funktioniert.

ThisHoly Responsive

Holy Spirit für unterwegs

Solange möglich bleibt der optionale 2. Block sichtbar, auf Smartphones ragt er knapp in den Inhalt hinein und ist durch simples Rechts-Scrollen sichtbar. Eine pragmatische Lösung für die alte Frage: Wohin mit dem 2. Block.

Filox Responsive

Filox reloaded

Das beliebte Template Filox um einen rechten Block erweitert und für Smartphones optimiert. Das Verhalten des rechten Blocks ist etwas eigenwillig: Auf kleinen Schirmen steht er soweit rein, dass man merkt: Hier kann man auch nach rechts scrollen. Ja: Warum denn nicht? Das Template ist etwas schwierig; nicht jedes Modul spielt so mit.

Aeromsting

Tragfähig

Ein Template, das viele Seiten aufnehmen kann - und das auch am Handy. Die Farben sind relativ leicht zu ändern, die Bilder sowieso. Dadurch ist das Design auch für viele Zwecke einsetzbar.

Fyorx Light Responsive

Nett fürs Business

Ein unkompliziertes Template. Alles was nicht grau ist, ist in der editor.css zu ändern. Mit geänderten Headerbildchen und Logo ist es damit für jeden (Business) - Zweck zu gebrauchen.

daflagga

4 Teaserboxes

Daflekk ohne Flecken, aber breiter. So dass sich 4 statt 3 Teaserblöcken ausgehen. Sonst noch neu: Das Menü bleibt bei Scrollen oben stehen, die Höhe der Teaser wird an den jeweils höchsten angepasst.