Template Probleme mit WB-Classic

Warum haben plötzlich fast alle Templates hier in der Templatesuche einen roten Balken mit "Not recommended for WebsiteBaker > 2.10"? Etwas Hintergrund dazu, warum diese Templates nicht mehr für WebsiteBaker (Classic) verwendet werden sollten.
Ahja: WBCE ist davon nicht betroffen.

Eine WebsiteBaker (Classic) Site hab ich noch: websitebaker.at. Und da habe ich gestern endlich das Upgrade auf die aktuelle Version gemacht - und dann ein wenig gestaunt: Die Startseite sah plötzlich anders aus. 

Nun: Ich kann mir ja helfen; schnell eine Notlösung gefunden und dann mal ab ins gute alte Wohlfühl-Forum ;-) auf websitebaker.org. Und siehe da: Sie waren alle da, die alten Vögel, und mir wurde auch geholfen.

Im Wesentlichen sind es 3 Probleme

1) Plötzlich geänderte Startseite

Wenn im Template vorgesehen ist, dass auf der Startseite (und nur dort) ein Slider ist, oder der Header größer oder sonst was, dann muss man nachschauen, ob die aktuelle Seite die Startseite ist - klar. 
Die klassische Methode dafür ist, zu überprüfen, ob die Variable $page_id gesetzt ist. Ist sie das nicht, ist es die Startseite: 
if (!$page_id) {...ist die Startseite...}
Das machen ziemlich viele Templates so - gut die Hälfte der Neueren.

Das ist aber nicht die offizielle Methode, sondern war bisher quasi nur geduldet; seit über 12 Jahren.
Bei WebsiteBaker (ab 2.10 oder so) ist Null Toleranz: Das funktioniert so nicht mehr und die Startseite wird so dargestellt, als wäre sie das Impressum.

Die offizielle Methode (habe ich gestern erfahren - Danke Manuela!):

if ($page_id === $wb->default_page_id) {
// Startseite
} else {
//beliebige andere Seite
}

Ich habe wenig Lust, alle betroffenen Templates zu ändern - und an denen, die schon mit neuem Logo und schöneren Farben die Besucher erfreuen, ändert sich dadurch sowieso nichts: Der Header, der Slider, sonstwas.. sind einfach weg, weil die Startseite nicht mehr als solche erkannt wird.

2) Bindestrich im Verzeichnisnamen

Das ist nicht so häufig, aber es kommt vor. Es spielt auch derzeit noch keine besondere Rolle, aber es wird der Tag kommen, wo so etwas massiv Probleme macht, bis hin zur völlig weißen Seite nach einem Aufruf.
Sicher: Es ist leicht zu beheben (einfach umbenennen und neu installieren), aber: Wer denkt da dran? Wer kommt auf die Idee, dass ein harmloser Bindestrich für einen fatalen Fehler ursächlich ist.

3) Fehlende Definition von $template_function

Kaum ein Template deklariert sich vorschriftsgemäß als $template_function = 'template';

Nun könnte man ja sagen: Was sich nicht 'theme' nennt, ist automatisch ein 'template' - so wie es bei WBCE gehandhabt wird.

Aber so locker geht das bei WebsiteBaker nicht, da könnte ja jeder daherkommen. Vurschrift ist Vurschrift.

 

Was also?

Für praktisch jedes Template auf wbce.at/tpls/ trifft mindestens eines der Probleme zu, daher habe ich fast alle mit dem Balken gekennzeichnet.
Wer sich die Templates aus anderen Quellen holt, hat die Probleme natürlich auch, aber da habe ich ja keinen Einfluss darauf.

Warum ist das bei WBCE anders?

Die WebsiteBaker-Entwickler betrachten Templates nicht als sonderlich wichtig; eher etwas wo Hinz&Kunz ein bissel deppert herumschrauben und kaputt machen kann. Also haben die Devs einfach nicht darauf geachtet.
Jetzt ist es eben draußen und basta, sollen Hinz&Kunz schrauben.

Die Entwickler von WBCE legen mehr Wert darauf - und es fällt auch den Usern schneller auf, wenn etwas daneben geht.

Zurück