Von Bäckern und Fröschen

Ist es sinnvoll, wenn sich WBCE völlig von WebsiteBaker abkoppelt? Oder umgekehrt? Kann das eine ohne das andere sein?

Ich bin an sich ein pragmatischer Mensch. Zwar nicht immer „cool“, manchmal auch stur (Sturheit und Konsequenz sind eng verwandt), aber in der Regel bin ich halbwegs besonnen.

Das ist auch der Grund, warum ich Rufe nach kompletter Abnabelung mit Argwohn betrachte. "Ist eine bestimmte Änderung – die das verursachen würde – wirklich sinnvoll? Geht es nicht auch kompatibel?"

Fatal: Lepton

Wer erinnert sich noch an diesen Fork von WebsiteBaker? Lepton war ambitioniert, und ich habe natürlich meine Unterstützung zugesagt. In einem markanten Punkt habe ich sie aber verweigert:

Lepton Templates unterschieden sich nur in einem einzigen Punkt von WebsiteBaker Templates: Der GUID, eine zufallige ID. Sie diente einer (geplanten) automatischen Aktualisierung.

Ich hätte viele 100e Templates in der Templatesuche ändern müssen, um diese für Lepton installierbar zu machen.

Nun: Niemand aktualisiert sein Template automatisch (und setzt es damit quasi auf Werkzustand zurück)

Und ich ändere nicht 100e Templates für etwas, was ich für absurd halte.

Joup

Templates werden von Core-Entwicklern immer etwas gering geschätzt; „Macht man ja in einer halben Stunde“ (Zitat DarkViper)

Nunja: Ganz so einfach ist das nicht ;-) Und: Jemand der sich gerade in der Wunderwelt der 30 bei jedem Hoster vorinstallierten CMS + eventuelle Alternativen umsieht, wird auch einen Blick auf die verfügbaren Module und Templates werfen.

Da sah es bei Lepton ziemlich schwach aus, und – falls WBCE oder WebsiteBaker eigene Wege geht, auch dort.

 

Momentan nutzen WBCE und WebsiteBaker noch ein „gemeinsames Biotop“. In der eine Hälfte wohnen die alten Frösche, die ihre 3cm tiefen Schlamm-Pfützen eigentlich eh ganz super finden, auf der anderen Seite die jüngeren, die vom Großen Regen träumen.

Nebenbei: Die Besucherzahlen in der Tempatesuche sind bei WBCE und WebsiteBaker mittlerweile annähernd gleich (und man kann davon ausgehen, dass sich ein Neuankömmling bei den Templates umsieht).
Es ist also keineswegs mehr so, dass der größere Teil im gemeinsamen Biotop zweifellos zu WebsiteBaker gehört.

 

Update

Ich wurde in der Zwischenzeit dauerhaft aus dem WebsiteBaker-Forum gebannt. Damit ist für mich der Cut besiegelt. Templates/Module teste ich noch halbherzig mit WB, und da ich nicht mehr ins Forum schaue, werden mir auch keine Probleme bekannt.

Zurück